Teenager-Sprechstunde

Den allerersten Frauenarzt-Besuch behalten viele Teenager in bleibender Erinnerung. Die meisten Mädchen sehen dem Gang zum Frauenarzt mit etwas Unbehagen entgegen. Viele Fragen tun sich auf: Was passiert beim ersten Besuch? Was möchte der Frauenarzt von mir wissen? Ist die Untersuchung schmerzhaft? Dürfen meine Eltern mitkommen?
 
Der erste Besuch bei uns kann selbstverständlich im Beisein der Eltern, einer Freundin oder des Freundes aber auch gerne - falls gewünscht - allein erfolgen. In den allermeisten Fällen handelt es sich dann um ein erstes Kennenlernen, bei dem in einem Gespräch alle Fragen, Probleme oder Ängste besprochen werden können. Wir informieren Dich gerne über alle für dich interessante Themen, wie z.B. alle für Dich in Frage kommenden Verhütungsmöglichkeiten, Medikamente für Regelbeschwerden, Impfungen, etc.
 
Meist folgt auch ein abdomineller Ultraschall (vom Bauch aus), der völlig schmerzlos ist.
 
Die erste komplette Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl erfolgt bei Mädchen erst dann, wenn sie regelmässig Geschlechtsverkehr haben.