Ultraschall

Der Ultraschall durch die Scheide ist eine völlig schmerzlose, nicht belastende Untersuchung, die zur Früherkennung von Veränderungen an Gebärmutter und Eierstöcken dient. So können z.B. Zysten an den Eierstöcken, gutartige Tumore der Gebärmutter (Myome) oder Schleimhautwucherungen erkannt werden.
 
Wir empfehlen unseren Patientinnen diese Untersuchung einmal jährlich ab dem 20. Lebensjahr. Das Ergebnis wird sofort mit Ihnen besprochen und bei Bedarf Kontrolluntersuchungen bzw. eine Überweisung an das Krankenhaus Ihres Vertrauens veranlasst. Bei jungen, sexuell nicht aktiven Mädchen erfolgt der Ultraschall von außen über den Bauch.

Eine Kostenübernahme durch die Wiener Gebietskrankenkasse ist für diese Untersuchung derzeit leider nicht vorgesehen.